Sie befinden sich hier:
  1. Startseite

Engagiere dich in Indien, Südafrika, Namibia, Tansania & Uganda

Das Jugendrotkreuz (JRK) Westfalen-Lippe bietet dir die Möglichkeit für 12 Monate den entwicklungspolitischen Freiwilligendienst weltwärts zu absolvieren.

Der Dienst wurde 2008 vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) ins Leben gerufen. Umgesetzt wird das Programm von 160 deutschen Nichtregierungsoranganisationen, die gemeinsam mit den ausländischen Partnerorganisationen in den jeweiligen Ländern die Einsatzplätze für die Freiwilligen entwickeln und auswählen. Das JRK Westfalen-Lippe ist eine davon.

"Mit unserem weltwärts Programm möchten wir - entsprechend der sieben Grundsätze des DRK - das friedliche Zusammenleben, Demokratie und die Achtung und Toleranz gegenüber anderen Kulturen fördern. Wir möchten ein klares Zeichen setzten, dass Rassismus, Ausgrenzung, und Vorurteile in unserer Gesellschaft keinen Platz haben."

Aus diesem Grund entsenden wir seit 2009 junge Menschen nach Asien und Afrika und lassen uns dabei von den Grundsätzen für den weltwärts-Dienst mit dem JRK leiten. Begonnen hat alles mit der Entsendung der ersten weltwärts Freiwilligen in ein heilpädagogisches Zentrum für Kinder mit Behinderungen und ihre Familien nach Kampala/Uganda. Mit den Jahren schlossen wir weitere Kooperationen mit unseren Schwestergesellschaften, dem Namibischen, Tansanischen und Ugandischen Roten Kreuz sowie weiteren Nichtregierungsorganisationen in diesen Ländern als auch in Indien und Südafrika.

Der weltwärts Freiwilligendienst des JRK Westfalen-Lippe ist QUIFD zertifiziert und steht damit für:

  • Professionelle Organisation des Freiwilligendienstes
  • Klare Zielformulierung
  • Sorgfältige Auswahl von Einsatzstellen
  • Umfassende Aufklärung der Bewerber*innen
  • Transparenz im Auswahlverfahren
  • Fachliche und persönliche Betreuung
  • Qualifizierte Bildungsangebote für Freiwillige
  • Eine lebendige Anerkennungskultur für Freiwillige
  • Einen stätigen Qualitätsmanagementprozess
  • Regelmäßige Überprüfung der Qualität durch unabhängige Gutachter*innen

 

 

zum Anfang

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie mit unserer Website interagieren. Wir verwenden diese Informationen, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern und anzupassen, sowie für Analysen und Messungen über Ihre Besuche auf unserer Website. Weitere Informationen über den Einsatz von Cookies auf unserer Website sowie der hiermit zusammenhängenden Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Erfahren Sie mehr

OK