Sie befinden sich hier:
  1. Startseite
  2. Mediathek

Wofür gibt es wann wie viele EUROs?

Auf dieser Seite erfährt du wie JRK-Arbeit auf Kreisverbandsebene mitfinanziert werden kann.

Förderungsbereiche

Es bieten sich zwei Arten der finanziellen Unterstützung:

  1. aktuelle und einmalige Förderproprogramme
  2. Mitfinanzierungsformen, die über Jahre Gültigkeit haben

Einmalige Förderprogramme werden per Rundschreiben, durch Mund-zu-Mund-Propaganda und hier auf der Homepage vorgestellt.

Förderprogramme mit längerer Laufzeit führen wir im Folgenden auf. Im Einzelnen bieten wir für die Kreisebene Möglichkeiten der Antragstellung zur Mitfinanzierung ...

  • in der Bildungsarbeit:
    Veranstaltungen mit Themen, die für Kinder und Jugendliche zur persönlichen Entwicklung beitragen, können pro Teilnehmer bezuschusst werden. Hier ist folgendes Formular zu nutzen:
    Seminarantrag

  • bei Neuen Herausforderungen:
    Projekte, die zugunsten von Kindern und Jugendlichen in besonderen Lebenslagen angeboten werden, können in Jahresfördersätzen bezuschusst werden. Hier muss ein formloser Antrag gestellt werden.


  • bei Fahrten zu Gedenkstätten:
    Studienfahrten mit Zielen zu Gedenkstätten des Nationalsozialismus  können pro Teilnehmer bezuschusst werden; darüber hinaus kann ebenfalls ein Fahrtkostenzuschuss gewährt werden. Hier muss ein formloser Antrag gestellt werden.


  • in der Internationalen Arbeit:
    internationale Austauschprogramme oder Maßnahmen können mit Fahrtkostenanteile der Teilnehmer bezuschusst werden; internationale Gäste aus anderen Ländern können einen Zuschuss pro Teilnehmer erhalten. Folgendes Antragsformular ist zu nutzen:
    Antragsformular

 

Nachzulesen ist dies alles in der Richtlinie "Förderung der Jugendrotkreuzarbeit in den DRK Kreisverbänden im Bereich des DRK Landesverbandes Westfalen-Lippe"

Download Vordruck Teilnehmerliste

Antragsformulare für Bildungsreise Solferino

Antragsfristen und Antragsverfahren

Die Antragsfristen sind für die einzelnen Verfahren sehr unterschiedlich. Sie sind in den JRK-Richtlinien nachzulesen. Ebenfalls werdet ihr jährlich in einem Rundschreiben daran erinnert.

Zu nutzen sind die Formulare, die oben aufgeführt sind. 

Und wenn ihr dennoch bei eurer Antragstellung nicht so recht weiter wisst, dann wendet euch an:

Gitte Schröder
Tel.:  0251  9739 - 219

Mail: 
Gitte.Schroeder(at)drk-westfalen.de.

Förderprogramm: Die Gesellschafter

Die Chance für das Jugendrotkreuz auf allen Ebenen! Nach dem Programm „5000 x Zukunft“ wurde 2006 das Sonderprogramm für Projekte mit dem Thema „Eine gerechtere Gesellschaft“ aufgelegt, dass auch in 2009 Bestand hat. Für ein Jahr  werden Projekte mit der maximalen Summe von 4000 € gefördert, die mit ehrenamtlichen Engagement dafür sorgen, dass eine gerechtere Gesellschaft entsteht. Schaut in unsere JRK-Ziele und JRK-Schwerpunkte! Überlegt, wie ihr diese Ziele und eure Arbeit mit dem Förderprogramm zusammenfügt. Ihr werdet viele Möglichkeiten finden. Genaueres könnt ihr unter: www.diegesellschafter.de nachlesen.

Finanzielle Bildung von Kindern und Jugendlichen

Die finanzielle Bildung von Kindern und Jugendlichen nimmt in Zeiten wachsender Überschuldung an Bedeutung zu.

Im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung der Verbände wurde eine Website eingerichtet, die Verbesserung der Konsum- und Finanzkompetenzen von Kindern und Jugendlichen unterstützen will. Weiterhin soll ein Beitrag zur frühestmöglichen Schuldenprävention geleistet werden.

zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr

OK