„Eine für alle“ so lautet auch dieses Mal die Devise der JRK-Veranstaltung dieINFO am 12. Mai 2019 in Münster.

Erneut hast du die Gelegenheit, dich für die ehrenamtliche Tätigkeit im JRK zu rüsten: Denn Informationen aus erster Hand sind das A & O aktiver JRK-Arbeit.

Für dieINFO wurde wieder einmal ein buntes und vielfältiges Angebot für dich zusammengestellt, welches sich an den Themen und Aufgabengebieten des JRK orientiert. Du hast hier die Möglichkeit dir neue Bereiche zu erschließen, Kontakte zu knüpfen oder vorhandenes Wissen auszubauen. Dazu erwarten dich elf Workshops und mehrere Info-Tische. Es können maximal drei Workshops an diesem Tag besucht werden. 

Die Veranstaltung wird im Rahmen des Juleica-Runderlasses als Fortbildung anerkannt.

Das gesamte Programm sowie die Beschreibungen der einzelnen Workshops findest du hier:

  • digital @ JRK-Bildung (13:30 -15:00 Uhr)
    Photo by John Schnobrich on Unsplash

    Workshop 1 „Digitale Transformation @ JRK-Bildung – E-Learning und Tools zum Anfassen“ (13:30 -15:00 Uhr)

    Die Nutzung digitaler Werkzeuge und die Unterstützung von methodischem Vorgehen durch digitale Hilfsmittel bietet große Potentiale für die JRK-Bildungsarbeit. Wir können bspw. die Netzwerkbildung zwischen den Teilnehmer*innen sowie die Aneignung von Sachinhalten bereits vor dem eigentlichen Ausbildungstermin beginnen und auch den Zugang zur Gruppe und den Inhalten sowie den erarbeiteten Lernergebnissen auch weit nachher ermöglichen. Während der Präsenzphasen können Ergebnisse durch die Teilnehmer*innen digital dokumentiert oder sogar kollaborativ erarbeitet werden. Wir beschäftigen uns im Rahmen dieses Workshops mit solchen digitalen Tools und dem e-learning-System Moodle. Hierbei können die Teilnehmer*innen die Möglichkeiten der Systeme selber testen und gemeinsam Vor- und Nachteile sowie Chancen und Herausforderungen besprechen.

    Teilnehmende werden gebeten ihr digitales Endgerät mitzubringen.

  • Neue Ausbildungsordnung – Was ist anders? (9:30 - 12:45 Uhr)

    Workshop 2 "Neue Ausbildungsordnung – Was ist anders?" (9:30 - 12:45 Uhr) 

     

    Neue JRK-Ausbildungsordnung! Warum eigentlich? In unserem gemeinsamen Workshop werden wir uns mit den Änderungen, die die neue JRK-Ausbildungsordnung mit sich bringt, befassen. Oder geht es am Ende um alte Bekannte? Nach einer kurzen Orientierung im aktuellen Bildungshaus geht es weiter zur Prozessbegleitung in der JRK-Bildungsarbeit. Also darum, welche Bedeutung und welchen Einfluss ein Ausbildungswochenende haben kann. Was ist denn eigentlich mit Teilnehmer*innen-Orientierung gemeint? Und wie setze ich das als Referent*in um? Diese Fragen beantworten wir gemeinsam bevor wir uns im letzten Teil des Workshops mit den Qualitätsstandards der JRK-Bildungsarbeit auseinandersetzen.

    Teilnehmende werden gebeten ihr digitales Endgerät mitzubringen.

  • #Wasgehtmit? – Dein Workshop zum dritten Kampagnenjahr (13:30 -15:00 Uhr)

    Workshop 3 „#Wasgehtmit? – Dein Workshop zum dritten Kampagnenjahr" (13:30 -15:00 Uhr)

     

    Es kann so einfach sein?! Guckt doch mal ganz genau in den JRK-Alltag. Da steckt so viel Menschlichkeit drin. In diesem Workshop wird gesammelt und rumgesponnen für (noch) mehr Menschlichkeit bei dir vor Ort. Am Ende entsteht eine tolle Ideensammlung.

  • drkserver – dein Werkzeug für‘s JRK!! (9:30 – 11:00 Uhr)

    Workshop 4 „drkserver – dein Werkzeug für‘s JRK!!" (9:30 – 11:00 Uhr)

    Mach den drkserver zu deinem Werkzeug für das JRK. Erfahre hier, wie du deine eigene Akte pflegst, wie du JRK-typische Veranstaltungen anlegst und warum du jede Menge davon hast, wenn deine JRKler*innen ihre Akten ebenfalls pflegen. 

    Teilnehmende werden gebeten ihr digitales Endgerät mitzubringen. Vorkenntnisse oder eine Akte im DRK-Server sind nicht erforderlich.

  • Multiplikator*innen-Schulung Kids (9:30 – 11:00 Uhr)
    Photo by Ben Wicks on Unsplash

    Workshop 5 „Multiplikator*innen-Schulung Kids" (9:30 – 11:00 Uhr)

    Im Workshop geht es um die Jüngsten im JRK. Wie plane ich Gruppenstunden und Veranstaltungen mit und für Kids von 6-9 Jahren? Was kann ich beachten, womit begeistere ich die Kids? Methoden, praktische Tipps und Austausch für die Gruppenstunden und Veranstaltungen mit Kindern stehen im Fokus dieses Workshops.

  • Best-Practice-Beispiele (11:15 – 12:45 Uhr)

    Workshop 6 „Best-Practice-Beispiele" (11:15 – 12:45 Uhr)

    Dieser Workshop soll dir einen Überblick über erfolgreiche Projekte im JRK bieten. Kennst du zum Beispiel schon die Teddyklinik? Hier wird versucht, Kindern spielerisch die Angst vor Arzt-besuchen zu nehmen. Wie das funktionieren soll? Dieses und weitere Best-Practice-Modelle werden in diesem Workshop vorgestellt.

  • Datenschutz im Ehrenamt (9:30 - 12:45 Uhr)
    Photo by Jon Moore on Unsplash

    Workshop 7 "Datenschutz im Ehrenamt" (9:30 - 12:45 Uhr)

    Die dreistündige Basisschulung zum Thema „Datenschutz im Ehrenamt“ dient als Einstieg in die Begrifflichkeiten und Zusammenhänge der DSGVO.

    Die Teilnehmenden erhalten Fakten zur DSGVO. Es werden Schlüsselbegriffe und die Grundsätze der Verarbeitung von personenbezogenen Daten erläutert. Zudem werden die gravierenden Änderungen durch die neuen In-formationspflichten und Betroffenenrechte vorgestellt.

    Neben praktischen Hinweisen und nützlichen Links zu DRK-spezifischen Themen runden Informationen und die Beantwortung von Fragen zu aktuellen Themen wie „WhatsApp in Unternehmen“, „Anforderungen an Datenschutzerklärungen von Webseiten“, „Facebook-Fanpages“ u.a. die Veranstaltung ab.

  • Juniorhelfer und Hansaplast (9:30 – 12:45 Uhr)

    Workshop 8 „Juniorhelfer und Hansaplast" (9:30 – 12:45 Uhr)

     

    Juniorhelfer, Kinder helfen Kindern … Schon lange existieren Ideen und Konzepte, um schon Grundschulkinder fit in Erster Hilfe zu machen. Der Bundesverband hat das Thema Erste Hilfe an Grundschulen erneut in den Fokus gerückt und auch wir wollen in diesem Jahr die Zusammenarbeit mit Grundschulen ausbauen. In diesem Workshop lernt ihr bestehende Konzepte kennen und wir beschäftigen uns mit der Frage, wie ihr in Grundschulen Fuß fassen könnt.

  • Notfalldarstellung: Neues Schminkmaterial für Großveranstaltungen (13:30 - 15:00 Uhr)

    Workshop 9: Notfalldarstellung: "Neues Schminkmaterial für Großveranstaltungen" (13:30 - 15:00 Uhr)

    Wunden gestalten, die den ganzen Tag halten, wasserfest sind und dabei gut aussehen? Kein Problem. Lerne neue Materialien und Techniken kennen, um realistische Wunden zu gestalten.

  • Lachen ist gesund – Mit Lach-Yoga zur Entspannung (13:30 – 15:00 Uhr)
    Photo by Katee Lue on Unsplash

    Workshop 10 „Lachen ist gesund – Mit Lach-Yoga zur Entspannung" (13:30 – 15:00 Uhr)

     

    Dass Lachen gesund ist, ist ja hinlänglich bekannt. Die Vorteile von Yoga ebenso. Dieser Workshop verbindet beides. Durch den Sprung über den eigenen Schatten könnt ihr hier viel Spaß haben und euch gleich-zeitig etwas Gutes tun. Mit viel Spaß und Lachen zum neuen Selbstgefühl.

  • Viel mehr als nur Sex – ein lebhafter Ein-blick in die Sexualität (9:30 - 12:45)
    Photo by Charles Deluvio on Unsplash

    Workshop 11 "Viel mehr als nur Sex – ein lebhafter Ein-blick in die Sexualität" (9:30 - 12:45)

    Was geht mit…

    # Liebe

    # Lust

    # Aufklärung

    # Sinnlichkeit

    # sexuelle Bildung

    # sexuelle Gesundheit

    # sexuelle Selbstbestimmung

    # in Gruppenstunden

    # und zuhause

    # ein Leben lang

    # für alle und jede*n

    Heiß geworden, Interesse geweckt? Du findest dich und deine Fragen wieder? Du hast Lust auf diesen „Schnupperkurs der Sexualpädagogik“? Und möchtest einfach für dich persönlich Erfahrungen mitnehmen?

zum Anfang

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie mit unserer Website interagieren. Wir verwenden diese Informationen, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern und anzupassen, sowie für Analysen und Messungen über Ihre Besuche auf unserer Website. Weitere Informationen über den Einsatz von Cookies auf unserer Website sowie der hiermit zusammenhängenden Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Erfahren Sie mehr

OK